Energetische Heilmethoden in Wien entdecken

Auf dieser Seite stelle ich Ihnen einige meiner zahlreichen energetischen Heilmethoden in Wien vor. Auf Nachfrage können Sie natürlich gerne mehr über mein Angebot als Energetikerin erfahren.

  • MET nach Franke® ist ein meridian-energetisches, bewusstseinserweiterndes Verfahren. Durch sanftes Klopfen auf bestimmte Meridian- und Akupunkturpunkte können belastende Emotionen, Traumata und körperliche Leiden dauerhaft aufgelöst und geheilt werden. Während der Sitzung lernt der Klient auch, die Methode bei sich selbst zum Stressabbau effektiv anzuwenden. Diese energetische Heilmethode hilft bei: und vielem mehr.
  • Musik-Kinesiologie (nach Rosina Sonnenschmidt und Harald Knauss) ist besonders effektiv bei Musikern und Künstlern, jedoch können auch andere Menschen von dieser energetischen Heilmethode profitieren. Mit inneren Bildern und Gehirnintegrationsübungen werden sämtliche Leiden aufgelöst, wie z. B.:
    • Lampenfieber
    • Blockaden
    • Stress
    • Ängste
    • Depressionen
  • 3 in 1 Concepts-Kinesiologie (nach Daniel Whiteside und Gordon Stokes) löst auf der Ebene von Körper, Geist und Seele alte Muster, Stress und Blockaden aus der Vergangenheit. Das Hauptziel dieser energetischen Heilmethode ist es, die Erkenntnis zu vermitteln, dass jeder Mensch ein essentielles Lebenswerk hat, eine Aufgabe im Leben, die exakt dem einzigartigen Wesen seiner Seele entspricht. Da 3 in 1 Concepts-Kinesiologie dem Menschen also hilft, wieder Zugang zu seiner Seele zu finden, ist es „gelebte Metaphysik“.
  • Matrix Energetics ist eine fast magisch erscheinende energetische Heilmethode nach Dr. Richard Bartlett und hat ihre Ursprünge in der Quantenphysik-Forschung. Durch das Berühren von zwei Punkten am Körper wird eine Energiewelle ausgelöst, die gestaute Emotionen freisetzt und transformiert, ohne dass man die Ursache des Problems kennen muss. Somit kann man fast alles erreichen, wenn man eine positive Einstellung und Vertrauen in die Schöpferkraft hat.
  • In der Physioenergetik (auch als „Holistische Kinesiologie“ bezeichnet) werden die Klienten von einer ganzheitlichen Sichtweise aus behandelt. Sie ist eine Weiterentwicklung von Dr. Goodhearts „Applied Kinesiology“ und ermöglicht es, Krankheitsursachen mithilfe des kinesiologischen Armlängenreflexes (nach Van Assche) aufzufinden.